Abbildung: Think Tank Klimaneutralität (Copyright: nrw-isst-gut.de)

Think Tank Klimaneutralität in der Ernährungswirtschaft NRW am 16.11.22 in Kempen

Die Auftaktveranstaltung zu unserer Reihe „Think Tank Klimaneutralität in der Ernährungswirtschaft NRW„ findet am 16.11.2022 von 10:00 bis 14:00 Uhr in Kempen statt. Sie widmet sich dem Thema „Regionale Wertschöpfungsketten klimaneutral gestalten“. Neben Impulsvorträgen zu Herausforderungen und Praxisberichten zu konkreten Lösungen werden die Themenschwerpunkte in einem World-Café in Arbeitsgruppen vertieft.

Das Programm der Auftaktveranstaltung finden Sie hier.
Anmeldungen unter Klimaneutralität in der Ernährungswirtschaft | Eventbrite

Unser Ziel: Die Wertschöpfungskette der Ernährungswirtschaft fit für die Zukunft zu machen! Seien Sie dabei, wenn Vertreterinnen und Vertreter aus Unternehmen, Start-ups und Wissenschaft Ihre Lösungen präsentieren. Tauschen Sie sich mit Kolleginnen und Kollegen der Branche aus und entwickeln Sie gemeinsam konkrete Umsetzungsideen zur Erreichung der geforderten Klimaneutralität in der Ernährungswirtschaft NRW.

Die Veranstaltungsreihe besteht aus 3 Veranstaltungen. Jede Veranstaltung findet in Präsenz mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten statt. Die Veranstaltungen sind unabhängig voneinander, so dass Sie auch an einzelnen Veranstaltungen teilnehmen können.

Weitere Termine:

  • 12.01.2023: Daten und Digitalisierung als Chancen für eine klimaneutrale Land- und Ernährungswirtschaft in Lemgo
  • 14.02.2023: Circular Economy: Wertschöpfung hoch, Emissionen runter – Wir schaffen mehr Wert für mehr Klimaneutralität in Düsseldorf

Veranstalter sind Ernährung-NRW e. V. ; Food Hub NRW e. V. und Food-Processing Initiative e. V.

Abbildung: © nrw-isst-gut.de