Weißer Spargel mit Kräuter-Lachs (und Ofenkartoffel)

Zubereitung

Den Knoblauch in Scheiben schneiden, die Kräuter klein hacken und Basilikumblätter in Streifen schneiden. Die Zitrone auspressen und 3-4 EL Zitronensaft mit Basilikumöl verrühren.
Das Lachsfilet in 4 Stücke schneiden und in eine Schüssel legen. Mit Knoblauch, Kräutern, etwas Zitronenschale und Pfeffer bestreuen und mit der Zitronen-Öl-Mischung übergießen. Zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Stunden ziehen lassen.
Danach die Lachsstücke salzen und jeweils auf ein Stückchen geölte Alufolie legen. Folien-Kanten nach oben schlagen. Die Päckchen auf dem heißen Grill ca. 10 Minuten garen und mit frischen Kräutern und Zitronenspalten garnieren.
Den Spargel schälen und in leicht gesalzenem Wasser kochen. Dem Kochwasser etwas Zitronensaft hinzufügen. Während des Kochens ab und zu mit der Gabel prüfen, ob der Spargel fertig ist.
Als Beilage passen kleine Ofenkartoffeln. Den Spargel und eventuell die Kartoffeln mit dem Lachs auf den Teller anrichten und alles mit der leckeren würzigen Sauce übertröpfeln.

(Foto: RitaE – pixabay.com)

Zutaten

Für 2 Portionen

  • 500 g Bornheimer Spargel g. g. A.
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1-2 EL frische Kräuter (z.B. Petersilie, Dill, Rosmarin oder Thymian)
  • 4 Basilikumblätter
  • 1 Zitrone (Saft und abgeriebene Schale)
  • 4-6 EL Basilikumöl, wahlweise Olivenöl
  • 600 g Lachsfilet
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Rezeptkarte herunterladen

Möchten Sie das Rezept ausdrucken? Gerne stellen wir Ihnen die Rezeptkarte hier für den Download zur Verfügung.
© 2016 Ernährung-NRW e. V.