Spargel und Westfälischer Knochenschinken g. g. A. an Walnuss Sauce

Zubereitung

Den Spargel waschen, schälen und in kochendes Wasser mit etwas Salz, Zucker, wenig Butter (1-2 EL) oder Öl geben und ca. 10-15 Minuten kochen. Den Spargel anschließend mit einem Schaumlöffel aus dem Topf heben und gut abtropfen lassen, Spargelwasser beiseite stellen.
Die Butter in einem großen Topf schmelzen, die gehackten Walnüsse zugeben und kurz andünsten. Das Mehl hinzufügen und mit der Butter verrühren.
Erst Wein und Sahne dann 250 ml Spargelwasser angießen, alles glatt rühren und einmal aufkochen lassen. Mit Worcester Sauce, Senf und den Gewürzen pikant abschmecken.
Zum Schluss den gehackten Kerbel unterheben und zum Spargel und dem Knochenschinken servieren.

(Foto: Schutzgemeinschaft Westfälische Schinken- und Wurstspezialitäten e. V.)

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 1 kg Spargel weiß oder grün
    (Empfehlung: Bornheimer Spargel g. g. A. oder Walbecker Spargel g. g. A.)
  • 400 g Westfälischer Knochenschinken g. g. A. in dünnen Scheiben


Sauce:

  • 40 g Butter
  • 30 g gehackte Walnüsse
  • 40 g Mehl
  • 250 ml Spargelwasser
  • 100 ml halbtrockener Weißwein
  • 200 g Sahne
  • 3-4 Spritzer Worcester Sauce
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • Salz, Pfeffer
  • 1 gestr. EL Zucker
  • 2 EL gehackter Kerbel

Rezeptkarte herunterladen

Möchten Sie das Rezept ausdrucken? Gerne stellen wir Ihnen die Rezeptkarte hier für den Download zur Verfügung.
© 2016 Ernährung-NRW e. V.