In Steinhäger g.g.A. marinierte Grillkoteletts

Zubereitung

Die Koteletts mit Küchenpapier trockentupfen und mit dem Handballen leicht eindrücken.
4 El Öl mit dem Zitronensaft und dem Steinhäger vermischen und mit den zerstoßenen Wacholderbeeren und dem Pfeffer würzen.
Die Koteletts sorgfältig darin wenden und zugedeckt 3 bis 4 Stunden in der Marinade belassen; gelegentlich umdrehen.
Dann die Koteletts etwas abtropfen lassen, mit Küchenpapier abtupfen, mit den 2 El Öl bestreichen und auf den Grill legen.
Die Koteletts von jeder Seite ca. 6 bis 8 Min. über Holzkohle oder im vorgeheizten Elektrogrill grillen.
Nach der Hälfte der Gesamtzeit wenden und die Oberseite nochmals mit der Marinade oder alternativ dem Öl bestreichen.
Die fertigen Koteletts salzen und auf einer vorgewärmten Platte anrichten.
Dazu passen Kartoffel- und Gemüsepürees.

Tipp:
Nutzen Sie die Energie des Grill auch für Gemüsepäckchen mit Tomaten, Zucchini etc. als Beilage und genießen Sie anschließend einen Steinhäger.

(Foto: Eugene Chystiakov – pixabay.com)

Zutaten

Für 4 Personen

  • 4 durchwachsene und gut abgehangene Schweinekoteletts
  • 4 El Öl
  • 4 El Zitronensaft
  • 2 El Steinhäger
  • 1 El möglichst frische im Mörser zerstoßene Wacholderbeeren
  • etwas schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 El Öl
  • etwas Salz

Rezeptkarte herunterladen

Möchten Sie das Rezept ausdrucken? Gerne stellen wir Ihnen die Rezeptkarte hier für den Download zur Verfügung.
© 2019 Ernährung-NRW e. V.