Brotecken mit Nieheimer Käsesalat

Zubereitung

Den Käse und die geputzten Radieschen in sehr feine Stifte schneiden. Die Zwiebeln schälen und sehr fein würfeln, mit den Radieschen und dem Käse mischen. Das Olivenöl unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Im Kühlschrank zudeckt ca. 1 Stunde durchziehen lassen.
Jede Brotscheibe in mundgerechte Stücke schneiden und den Käsesalat darauf verteilen. Den gewaschenen Schnittlauch trocknen, schneiden und über die Brote streuen.

(Foto: Schutzgemeinschaft Nieheimer Käse)

Zutaten

Für etwa 30 Stück

  • 200 g Nieheimer Käse g. g. A.
  • 100 g Radieschen
  • 3 kleine Zwiebeln
  • 2 EL kalt gepresstes Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 5 Scheiben Bauernbrot (etwa 250 g)
  • 1 Bund Schnittlauch

Rezeptkarte herunterladen

Möchten Sie das Rezept ausdrucken? Gerne stellen wir Ihnen die Rezeptkarte hier für den Download zur Verfügung.
© 2016 Ernährung-NRW e. V.