Überbackener Spargel

Zubereitung

Die Champignons putzen (nicht waschen) und vierteln.
Den Spargel ggf. von den holzigen Enden befreien, mit den Zwiebeln waschen und beides in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
Die Pilze in einer Pfanne ohne Fett etwas bräunen. Nach ca. 8 Minuten den Spargel, die Zwiebeln und die Butterflocken dazu geben. Alles gut anbraten, mit einem Schuss Weißwein und Zitronensaft ablöschen und für ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Dann mit Gewürzen abschmecken und zur Seite stellen.
Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und damit eine gefettete Auflaufform auslegen. Die Spargel-Pilzmischung darüber geben. Sauce Hollandaise darauf verteilen und mit Käse bestreuen. Bei 180 °C im Backofen ca. 20 Minuten gratinieren.

(Foto: monika1607 – pixabay.com)

Zutaten

Für 2 Portionen

  • 500 g Bornheimer Spargel g. g. A.
  • 6 Kartoffeln (gekocht und geschält)
  • 12 braune Champignons
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 100 g geriebener Käse
  • 1 Schuss Weißwein
  • Sauce Hollandaise (Fertigprodukt)
  • einige Butterflocken
  • 1 Prise Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskat
  • 1 TL Estragon (gehackt)
  • 1 TL Zitronensaft

Rezeptkarte herunterladen

Möchten Sie das Rezept ausdrucken? Gerne stellen wir Ihnen die Rezeptkarte hier für den Download zur Verfügung.
© 2016 Ernährung-NRW e. V.