Rostbraten mit Düsseldorfer Senf g.g.A. an Bratkartoffeln

Zubereitung

Kartoffeln waschen und in Salzwasser zum Kochen bringen, bei mittlerer Hitze ca. 25 Min. köcheln lassen, abgießen, im Topf abdämpfen. Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden.
2 Zwiebeln fein würfeln und mit dem Senf vermischen. Die dünn geklopften, mit Pfeffer und Salz gewürzten Rumpsteaks auf einer Seite dick mit der Senfmasse bestreichen.
Reichlich Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Steaks in die heiße Pfanne geben und auf der Senfseite bei starker Hitze 1 Min. anbraten. Wenden und noch 2 Min. bräunen, über die Senfseiten den Gouda reiben. Bei 220 Grad ca. 4 Min. überbacken. Die restlichen 2 Zwiebeln klein schneiden und das Pflanzenfett in der Pfanne erhitzen. Kartoffelscheiben bei mittlerer Hitze ca. 8 bis 10 Min. braten, Zwiebeln dazugeben, bis alles goldgelb ist. Salzen und pfeffern. Die Steaks mit den Bratkartoffeln anrichten.

Tipp:
Als Wein-Begleiter eignet sich hervorragend ein trockener Merlot.

(Foto: Andreas Berheide – stock.adobe.com)

Zutaten

Für 4 Personen

  • 750 g Kartoffeln, fest kochend
  • 4 kleine Zwiebeln
  • 4 EL Düsseldorfer Senf / Düsseldorfer Mostert g.g.A.
  • 4 Rumpsteaks à 200 g, abgehangen
  • 40 g Butterschmalz
  • 75 g mittelalter Gouda
  • 2 El Pflanzenfett
  • Salz
  • Pfeffer

Rezeptkarte herunterladen

Möchten Sie das Rezept ausdrucken? Gerne stellen wir Ihnen die Rezeptkarte hier für den Download zur Verfügung.
© 2019 Ernährung-NRW e. V.