Reibekuchen – Kartoffelpuffer

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und waschen, die Zwiebel abziehen und beides reiben. Alles mit Eiern, Salz und Mehl zu einem Teig verrühren. Dann den Teig löffelweise in erhitztem Öl zu goldbraunen Reibekuchen braten.
Die Reibekuchen auf Küchenpapier oder einem Ofenrost abtropfen lassen und anschließend mit Zuckerrübensirup servieren. Nach Wunsch gebuttertes Schwarzbrot dazu reichen.

(Foto: Schutzgemeinschaft Rheinischer Zuckerrübensirup/Rheinisches Apfelkraut)

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier
  • Salz
  • ca. 1 EL Mehl
  • ca. 4 EL Speiseöl
  • ca. 4 EL Rheinischer Zuckerrübensirup g. g. A.

Rezeptkarte herunterladen

Möchten Sie das Rezept ausdrucken? Gerne stellen wir Ihnen die Rezeptkarte hier für den Download zur Verfügung.
© 2016 Ernährung-NRW e. V.