Puttes Wrap

Zubereitung

Bei Wraps denkt man nicht unbedingt an eine traditionelle Wurst. Diese Kombination aus Puttes, frischem Gemüse und Kräutern mit Feta und Joghurt-Soße ist aber eine unkomplizierte Alternative und kann mühelos mit den Thunfisch-und-Hähnchen-Wraps mithalten.
Die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Petersilie waschen und Blätter zupfen. Zwiebel in dünne Ringe schneiden. Den Puttes häuten und in Würfel (1/2 cm) schneiden. Feta ebenfalls würfeln. Joghurt mit Tahin verrühren und mit Salz abschmecken. Fladenbrote mit der Joghurtmischung bestreichen und mit den restlichen Zutaten belegen und aufrollen.

 

(Foto: M4rtine – pixabay.com, Text: Johannes J. Arens)

Zutaten

Für 2 Portionen

  • 2 Tomaten
  • 1 Handvoll glatte Petersilie
  • 1 kleine Zwiebel
  • 150 g Aachener Puttes g. g. A.
  • 50 g Feta
  • 150 g Joghurt
  • 2 EL Tahin (Sesampaste)
  • Salz
  • 2 libanesische Fladenbrote

Rezeptkarte herunterladen

Möchten Sie das Rezept ausdrucken? Gerne stellen wir Ihnen die Rezeptkarte hier für den Download zur Verfügung.
© 2016 Ernährung-NRW e. V.