Nieheimer Stippkäse

Zubereitung

Den Käse reiben oder klein schneiden. Die Hälfte der Sahne auf kleiner Flamme erhitzen und den zerkleinerten Käse darin auflösen, dabei ständig rühren damit der Käse nicht ansetzt. Zusätzlich Sahne hinzugeben bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Dijon-Senf, Fleischbrühe und bei Bedarf mit etwas Knoblauch abschmecken. In feuerfesten Schalen heiß servieren.
Geröstetes Graubrot würfeln und dazu reichen.
Jetzt kann der heiße Käse mit den Brotwürfeln gestippt werden.

(Foto: annca – pixabay.com)

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 10 Nieheimer Käse g. g. A.
  • 150 ml Sahne
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 TL klare Fleischbrühe
  • 1-2 dicke Scheiben Graubrot

Rezeptkarte herunterladen

Möchten Sie das Rezept ausdrucken? Gerne stellen wir Ihnen die Rezeptkarte hier für den Download zur Verfügung.
© 2016 Ernährung-NRW e. V.