Nieheimer Käsesuppe

Zubereitung

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Mit dem Schmalz leicht glasieren. Mit der Brühe ablöschen. Den Kochkäse in der Brühe schmelzen und aufkochen lassen.
Den geriebenen Käse zugeben und nochmals aufkochen. Anschließend die Sahne und das Bärlauch zufügen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Auf Wunsch etwas andicken und zum Schluss den Weißwein zugeben.

(Foto: pixel1 – pixabay.com)

Zutaten

Für ca. 4 Portionen

  • 1 Zwiebel
  • 200 g Nieheimer Kochkäse
  • 50 g Nieheimer Käse g. g. A. (gerieben)
  • 3/4 l Brühe
  • 200 g Sahne
  • 1 Stich Schmalz
  • 1 Schuss Weißwein
  • Bärlauch oder Porree

Rezeptkarte herunterladen

Möchten Sie das Rezept ausdrucken? Gerne stellen wir Ihnen die Rezeptkarte hier für den Download zur Verfügung.
© 2016 Ernährung-NRW e. V.