Brokkoli-Parfait mit Knochenschinken

Zubereitung

Den Brokkoli und die Möhre putzen und in gesalzenem Wasser etwa 15 Minuten garen. Beides aus der Flüssigkeit nehmen und die Möhre beiseite legen.
Den Brokkoli im Mixer pürieren, dann nach und nach Eier, Sahne, Käse und Gewürze zufügen.
Nun 5 Pastetenförmchen einfetten und mit Paniermehl bestreuen. Im Backofen (im Wasserbad!) bei 140 °C auf der unteren Schiene 70 Minuten lang stocken lassen.
Dann die Parfaits auf die Teller stürzen. Obenauf mit dünn geschnittenen Möhrenscheiben garnieren. Die Scheiben vom Knochenschinken daneben anrichten. Das Ganze sofort heiß servieren.

(Foto: Schutzgemeinschaft Westfälische Schinken- und Wurstspezialitäten e. V.)

Zutaten

Für 5 Portionen

  • 1 kg Brokkoli
  • 1 kleine Möhre
  • 1/2 l Wasser
  • Salz
  • 5 Eier
  • 200 ml Sahne
  • 4 EL geriebener Emmentaler
  • 1/2 TL geriebene Muskatnuss
  • pro Person 2 Scheiben Westfälischer Knochenschinken g. g. A.
  • Butter zum Ausfetten
  • Paniermehl

Rezeptkarte herunterladen

Möchten Sie das Rezept ausdrucken? Gerne stellen wir Ihnen die Rezeptkarte hier für den Download zur Verfügung.
© 2016 Ernährung-NRW e. V.