Forellenfilets in Orangen-Koriander-Marinade
auf Kartoffel-Rote-Bete-Rösti mit Minz-Joghurt-Sauce

Zutaten für 4 Portionen

Forelle

  • 5 Limetten, unbehandelt
  • 3 Orangen, unbehandelt
  • je 1 EL Koriandersamen und Pfefferkörner, schwarz
  • 30 g brauner Zucker
  • 40 g Salz
  • 4 Forellenfilets, ohne Haut und Gräten, à 120 g

Rösti

  • 700 g große Kartoffeln, vorwiegend festkochend
  • 300 g Rote Bete, fertig gegart 
  • 1 Ei
  • 80 g Butter

Sauce 

  • 1 Bund Minze
  • 200 g Sahnejoghurt
  • etwas Zucker

Und so geht’s:

Am Vortag

Forelle: Zitrusfrüchte – bis auf 1 Limette – heiß abwaschen, dann trocknen. Von je 1 Limette und Orange Schale fein reiben. Von allen Früchten den Saft auspressen. Koriander rösten, mit Pfeffer in einem Mörser zerstoßen und mit geriebenen Zitrusschalen, Zucker und Salz vermengen. Die Hälfte der Mischung in einer flachen Schale, passend für 4 Forellenfilets, verteilen.

Forellenfilets kalt abbrausen, trocknen, in die Schale legen und mit restlichem Gewürzsalz bestreuen. Zitrussaft angießen, Schale mit Folie abdecken und 24 Std. kühl „garen“ – nach 12 Std. Filets wenden. Rösti: Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser knapp gar kochen, abgießen und in der Schale abkühlen lassen.

Am nächsten Tag

Rösti: Kartoffeln pellen und mit Roten Beten grob raspeln. Beides mit dem Ei in einer Schüssel vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren in Butter bei mittlerer Hitze 8 Rösti braten, 3–4 Min. pro Seite.

Sauce: Limette heiß waschen, trocknen. Schale fein reiben, Saft auspressen. Minze waschen, trocken schleudern, von den Stielen zupfen, fein schneiden. Joghurt mit Limettenschale, etwas Saft und Minze verrühren, mit Salz, Zucker und Limettensaft abschmecken.

Forellenfilets aus der Beize nehmen, schräg in Scheiben schneiden, mit Rösti und Minz-Joghurt-Sauce servieren.

Infomaterial zum Download

NRWisstGut Vorspeise 03.pdf
       
×

Anmelden

×
Website bewerten

Wie gefällt Ihnen die Webseite von NRW ISST GUT?

.
×
Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und klicken Sie anschließend auf „absenden“. Wir melden uns bei Ihnen zurück! Natürlich erreichen Sie uns auch telefonisch oder direkt per E-Mail unter: info@nrw-isst-gut.de

Geschäftsstelle Ernährung-NRW e.V.
Gereonstraße 80
D-41747 Viersen
Tel.: 02162 / 81905-96
Fax: 02162 / 5010804

Hotline

02162 8190596  

Mail

 

Social Media

.