27.11.2018 / Regionen

Genussmesse "NRW – Das Beste aus der Region" begeisterte Besucher mit frischen, lokalen Produkten

So köstlich ist NRW: Rund 80 Aussteller, darunter Hofläden, Direktvermarkter und Schutzgemeinschaften, machten die Messe Essen vom 15. bis zum 18. November zum Marktplatz der Frische. Auf der Genussmesse "NRW – Das Beste aus der Region" präsentierten sie die Vielfalt ihrer Produkte. Von hochwertigem Direktsaft und herzhaftem Schwarzbrot über seltene Gemüsesorten, süße Marmeladen und hochprozentige Liköre bis hin zu Wurst, Fleisch, Käse und Honig, aber auch Blumen, reichte die Auswahl. Die mehr als 31.000 Besucher freuten sich über den direkten Kontakt zu den Produzenten und die vielen Gelegenheiten zum Probieren und Einkaufen. Abgerundet wurde die Messe durch ein vielseitiges Bühnenprogramm mit informativen Vorträgen und Live-Cooking.

"Transparenz, Qualität, kurze Transportwege und das Wissen, wo die eigenen Lebensmittel herkommen – all das wird für Verbraucher immer wichtiger", so Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Messe ‚NRW – Das Beste aus Region‘ nun schon zum neunten Mal einen Treffpunkt für Produzenten und Konsumenten bieten konnten. Die starke Resonanz zeigt die Bedeutung einer solchen Plattform, die Vertrauen, Verständnis und neue Absatzwege fördert."

Optimaler Besucherdreiklang aus Probieren, Informieren und Einkaufen
Kooperationspartner der Messe ist der Verein Ernährung-NRW. Die Experten für regionale Produkte boten gemeinsam mit dem NRW-Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz den Besuchern ein vielseitiges Bühnenprogramm. So zeigte Profi-Koch Carsten Dorhs beim Show-Kochen gemeinsam mit Ausstellern, wie aus regionalen Lebensmitteln schmackhafte Gerichte werden. Unter anderem kamen Flönz, Pickert und Bentheimer Schwein auf den Tisch. Zwischen den Kochvorführungen gab es informative Vorträge zur Herstellung und Verarbeitung der Lebensmittel, Experten-Diskussionen und Verkostungen.

"Für den Verein Ernährung-NRW war die Messe auch dieses Mal ein voller Erfolg! Die zahlreichen Aussteller konnten ihre herrlichen NRW-Spezialitäten in der neuen Halle einem breiten Publikum vorstellen. Auf der Showbühne konnten erstmalig nicht nur Produkte und deren Verwendung in der Küche vorgestellt werden, denn es wurden auch tiefergehende Themen wie der Umgang mit Zucker, Fett und Salz umfassend diskutiert. So soll es sein: Menschen, die Lebensmittel lieben, sollen begeistert aber auch ein bisschen schlauer nach Hause gehen", freut sich Vorstandsvorsitzender von Ernährung-NRW e. V. Andreas Heinz.

Die Besucher suchten rege das Gespräch mit Produzenten und Experten. Es durfte fleißig probiert und zahlreiche Köstlichkeiten konnten auch direkt käuflich erworben werden. Insgesamt zehn Genuss-Regionen aus NRW – von der Eifel bis Ostwestfalen – stellten in der Halle 8 ihre ausgezeichneten Erzeugnisse vor. Darüber hinaus war erstmals auch das Thema "Urlaub auf dem Bauernhof" auf der Messe vertreten. Die gleichnamige Arbeitsgemeinschaft repräsentiert über 80 Höfe in NRW vor, auf denen sowohl Klein als auch Groß das Landleben hautnah erleben können. Die Genussmesse "NRW – Das Beste aus der Region" fand parallel zur NRWs größter Verbrauchermesse Mode Heim Handwerk statt und bot so den Ausstellern zusätzliche Synergien, um ein großes Publikum zu erreichen.

Nächster Termin

Bereits jetzt gaben 87 Prozent der Besucher an, die nächste "NRW – Das Beste aus der Region" besuchen zu wollen. Sie öffnet vom 14. bis 17. November 2019 ihre Tore und läuft erneut parallel zur Mode Heim Handwerk in der Messe Essen.

Weitere Informationen unter: www.nrw-dasbeste.de

       
×

Anmelden

×
Website bewerten

Wie gefällt Ihnen die Webseite von NRW ISST GUT?

.
×
Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und klicken Sie anschließend auf „absenden“. Wir melden uns bei Ihnen zurück! Natürlich erreichen Sie uns auch telefonisch oder direkt per E-Mail unter: info@nrw-isst-gut.de

Geschäftsstelle Ernährung-NRW e.V.
Gereonstraße 80
D-41747 Viersen
Tel.: 02162 / 81905-96
Fax: 02162 / 5010804

Hotline

02162 8190596  

Mail

 

Social Media

.