12.06.2019 / Regionen

Food Export News Juni 2019

EILT 1
Markteinstieg „Mosambik via Lissabon“
Diese Unternehmerreise nach Lissabon hat die Markteinstiegsmöglichkeiten in Mosambik mit portugiesischen Partnern zum Fokus. Auf der einer Fachveranstaltung soll die Leistungsfähigkeit deutscher Unternehmen präsentiert und der Ausbau des Netzwerks mit portugiesischen Unternehmen, die bereits geschäftlich in Mosambik tätig sind, ermöglicht werden. Abgerundet wird das Format durch die Darstellung verschiedener Markteinstiegsstrategien für Mosambik sowie geeigneter Objekt- und Referenzbesichtigungen.
Termin: 30.10.- 01.11.2019
Anmeldeschluss: 14.06.2019

Durchführer: AHK Portugal
Interessensbekundung an der Leistungsschau in Lissabon


EILT 2
4. NAP Helpdesk Frühstück, Mittwoch, 19. Juni 2019, Berlin

Austausch zwischen Wirtschaft und Politik
Umsetzung der NAP Kernelemente II (Risikoanalyse) & III (Maßnahmen)
Sehr geehrte Damen und Herren,

Hiermit laden wir Sie herzlich ein zum 4. NAP Helpdesk Frühstück am Mittwoch, 19. Juni 2019, 9:30-12:30 Uhr, in der Agentur für Wirtschaft und Entwicklung (AWE) im Haus der Verbände, Am Weidendamm 1a in 10117 Berlin.

Mit dem NAP Helpdesk Wirtschaft und Menschenrechte berät die AWE Unternehmen und Verbände zum Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte (NAP). Das NAP Helpdesk Frühstück bietet Unternehmen, Verbänden und Bundesministerien, die mit der NAP-Umsetzung betraut sind, einen Rahmen für einen gemeinsamen informellen Austausch unter Chatham House Rules. Thematischer Schwerpunkt der Veranstaltung bilden Ansätze und Herausforderungen bei der Umsetzung der NAP Kernelemente II (Risikoanalyse) und III (Maßnahmen). Seit einigen Wochen bietet der NAP Helpdesk auch eine branchenspezifische Beratung für die Ernährungsindustrie an. Dies ist eine Kooperation mit der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e.V. (BVE). Daher werden während der Veranstaltung vor allem praktische Beispiele aus der Agrar- und Ernährungswirtschaft die Grundlage für nachfolgende Diskussionen bilden. Das Auswärtige Amt (Referat ‚Wirtschaft und Menschenrechte‘) wird zudem als federführendes Ministerium zum derzeitigen Umsetzungsstand des NAP informieren. Bei einem anschließenden leichten Mittagsimbiss besteht die Möglichkeit zum Netzwerken und zu bilateralen Gesprächen.


Eine Anmeldung ist bis zum 12.06.2019 möglich. Senden Sie hierfür bitte ein kurze E-Mail an naphelpdesk@wirtschaft-entwicklung.de .

_______

Reisen

Kroatien | Zagreb und Slowenien | Ljubljana – Geschäftsreise „Lebensmittel allgemein“
Termin: 18.- 22.11.2019

Anmeldeschluss: 30.06.2019
Durchführer: GEFA Exportservice GmbH
Informationen und Anmeldung

______

Messen

Kasachstan | Almaty, AgroWorld Kazakhstan
Termin: 20.- 23.04.2020
Anmeldeschluss: 19.07.2019

Durchführungsgesellschaft: GEFA Exportservice GmbH
Anmeldeformular

China | Shanghai, Gemeinschaftsausstellung FHC China
Termin: 12.- 14.11.2019
Anmeldeschluss: 05.07.2019

Durchführungsgesellschaft: NürnbergMesse GmbH
Anmeldeformular

China | Shanghai, Gemeinschaftsausstellung ProWine China
Termin: 12.- 14.11.2019
Anmeldeschluss: 05.07.2019

Durchführungsgesellschaft: NürnbergMesse GmbH
Anmeldeformular
______

Termine im Inland

10.07.2019 Asien Pazifik Forum Bayern, Fürth
Das Aussenwirtschaftszentrum Bayern organisiert dieses 14. Asien-Pazifik-Forum mit über 20 Vertreter der deutschen Auslandshandelskammern, Consultants und asiatischen Institutionen. Diese Experten stehen für Beratungsgespräche mit Infocountern zur Verfügung.
Stornokosten fallen ab 01.07.2019 an.
Informationen und die Web-Anmeldung finden Sie hier.
___

Food- Export – Seminare im 2. HJ 2019

Exklusive Foodexport-Seminare für GEFA- Mitgliedsunternehmen
25.10.2019, Messevorbereitung und -beteiligung für die Lebensmittelindustrie in Lübeck

Themen: Die Veranstaltung richtet sich an Fachkräfte lebensmittelexportierender Unternehmen, die im Rahmen ihrer Tätigkeiten mit der Planung und Durchführung von nationalen und internationalen Messen und Fachausstellungen (z.B. ISM, ANUGA, SIAL) betraut sind. Vermittelt werden in diesem Modul die für eine erfolgreiche Messeplanung, -durchführung und -nachbereitung erforderlichen Instrumente - ergänzt um Tipps und Erfahrungswerte aus der Messepraxis.
Die Anmeldeunterlagen finden Sie hier.
++ Teilnahme exklusiv für GEFA- Mitgliedsunternehmen ++

29.10.2019, Würzburg, Seminar: Grundlagen des internationalen Marketings für Export Manager

Das Seminar richtet sich an Key Account Manager und Brand Manager mit Exportverantwortung. Die Themen umfassen u.a. die Analyse des Marktumfeldes im Fokusmarkt, eine Trend- und Gap-Analyse zur Ausarbeitung des USP sowie die Ausarbeitung eines Marketingskonzeptes in eine zielgenaue Präsentation für die Einkäufer im LEH.
Kontakt über assistenz@germansweets.de , Anmelden können Sie sich hier.
++ Teilnahme exklusiv für GEFA- Mitgliedsunternehmen ++


05.11.2019, Hannover, Seminar: Kundenpflege, -betreuung und innenbetriebliche Umsetzung von Kundenanforderungen
Das Seminar richtet sich an Key Account Manager und Brand Manager mit Exportverantwortung. Die Themen umfassen u.a. die Analyse des Marktumfeldes im Fokusmarkt, eine Trend- und Gap-Analyse zur Ausarbeitung des USP sowie die Ausarbeitung eines Marketingskonzeptes in eine zielgenaue Präsentation für die Einkäufer im LEH..
Kontakt über assistenz@germansweets.de , Anmelden können Sie sich hier.
++ Teilnahme exklusiv für GEFA- Mitgliedsunternehmen ++

26.11.2019, Würzburg, Seminar: Key Account
Das Seminar richtet sich an Key Account Manager und Brand Manager. Die Inhalte behandeln u.a. die Phasen des Verkaufsgesprächs, Kommunikationsmethoden und praktische Tools für das Verkaufsgespräch sowie die nischengenaue Präsentation seiner eigenen Produktpalette.
Kontakt über assistenz@germansweets.de , Anmelden können Sie sich hier.
++ Teilnahme exklusiv für GEFA- Mitgliedsunternehmen ++
_____

Studien, Weblinks, Webinars

Südafrika – Infoveranstaltung 23.05.2019, Frankfurt / Main
Die Präsentationen der BMEL / GEFA Informationsveranstaltung zu Südafrika sind für Sie vier Wochen zum Download unter folgenden Links verfügbar:
Präsentation GEFA
Präsentation AHK Südafrika
Präsentation Checkers Shoprite

Die Kontakte erhalten Sie auf Anfrage in der Geschäftsstelle von Food Made in Germany e.V.
_____

Warenverkehr EU - Türkei: die Exporteurserklärung wurde abgeschafft, ein Ursprungszeugnis ist ab sofort verpflichtend
Für eine Vielzahl von Zolltarifnummern ist die Exporteurserklärung seit dem 24.05.2019 durch die türkische Regierung abgeschafft worden. Um Zusatzzölle zu vermeiden ist daher die Vorlage eines IHK-bescheinigten Ursprungszeugnisses verpflichtend.
Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Japan – EU: Webinar zu Chancen für verarbeitete Agrarprodukte aus Europa im japanischen Mark am 18. Juni 2019.
EPA Helpdesk bietet regelmäßig kostenfreie Webinare für KMU über die europäisch-japanischen Handelsbeziehungen in englischer Sprache an. Nach Abschluss des Webinars erhalten die Teilnehmer ein Factsheet mit praktischen Tipps zum Thema. Zur Anmeldung geht es hier.

 

Ansprechpartner Food - Made in Germany e. V.:

Herr Ralf Pohle
Food - Made in Germany e. V.
Johannssenstr. 10
D-30159 Hannover

T: +49 (0)511 348 79-30
M: +49 (0)176 13487915
Fax +49 (0)511 34879-78
Web: www.fmig.de 

       
×

Anmelden

×
Website bewerten

Wie gefällt Ihnen die Webseite von NRW ISST GUT?

.
×
Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und klicken Sie anschließend auf „absenden“. Wir melden uns bei Ihnen zurück! Natürlich erreichen Sie uns auch telefonisch oder direkt per E-Mail unter: info@nrw-isst-gut.de

Geschäftsstelle Ernährung-NRW e.V.
Gereonstraße 80
D-41747 Viersen
Tel.: 02162 / 81905-96
Fax: 02162 / 5010804

Hotline

02162 8190596  

Mail

 

Social Media

.