13.12.2017 / Regionen

Food Export News Dezember 2017

Ihre aktuellen Food - Export News im Dezember 2017:

Geschäftsreisen

Geschäftsreise Süd-Afrika, Johannesburg & Kapstadt, 12. - 16.03.2018
Fokus: Lebensmittel allgemein
Anmeldeschluss: 22.01.2018
Organisator: GEFA Service GmbH
Informationen und Anmeldeunterlagen finden Sie hier.

Geschäftsreise Italien, Rom und Mailand, 19. - 23.03.2018
Fokus: Süßwaren & Snacks
Anmeldeschluss: 22.01.2018
Organisator: SBS systems for business solutions Soc. Coop.
Informationen und Anmeldeunterlagen finden Sie hier.
_____________

Neue Konditionen für alle Geschäfts- und Markterkundungsreisen des BMEL
Es
werden künftig Teilnahmegebühren gemäß Anforderungen des Bundesrechnungshofes erhoben. Die Teilnahmegebühr deckt Teilkosten für die Organisation und Durchführung und wird bei der Berechnung der De Minimis Förderung berücksichtigt. Für alle Reisen gelten folgende Sätze:

Für die Teilnahme an der Geschäftsreise wird nach Anmeldung ein Teilnehmerbeitrag gestaffelt nach Unternehmensgröße je teilnehmendem Unternehmen erhoben:
•    500 Euro für Teilnehmer mit weniger als 1 Mio. Euro Jahresumsatz und weniger als 10 Mitarbeitern,
•    750 Euro für Teilnehmer mit weniger als 50 Mio. Euro Jahresumsatz und weniger als 500 Mitarbeitern,
•    1000 Euro bei für Teilnehmer ab 50 Mio. Euro Jahresumsatz und mehr als 500 Mitarbeitern.
___________

Messen

Food Ingredients Europe / Natural Ingredients, Frankreich, Paris

Termin: 03.- 05.12.2019

Wichtig / Bemerkung: 
Für die Beteiligung in Paris 2019 wurde eine herausragende (Gold-) Platzierung in Halle 6 in bester Lage nahe des US amerikanischen und des französischen Pavillons reserviert. Die verbindliche Buchung dieses bewährten, serviceorientierten deutschen Gemeinschaftsstands in dieser Lage für 2019 muss dem Veranstalter am letzten Messetag (30.11.2017) übergeben werden. Unmittelbar ab 01.12.2017 ist mit einem Preisanstieg von mind. 20,- € / m2 zu rechnen, ab 20.12.2017 ist keine Teilnahme an diesem Stand 2019 mehr möglich. Infos und Anmeldung hier und in der Anlage.
____________

China, SIAL Shanghai, 16. -  18. Mai 2018
-> 101 100 Besucher aus 104 Ländern
-> Weltweit viertgrößte Messe der Lebensmittelbranche & die Größte im asiatischen Raum BMEL – Deutscher Gemeinschaftsstand
Informationen, Teilnahmebedingungen, Kosten und Anmeldeunterlagen finden Sie hier.

Sial Paris: 21. - 25. Oktober 2018 in Paris Villepinte

-> 7020 Aussteller 155700 Besucher aus 195 Ländern 
Hier können Sie ganz unverbindlich die Kosten für eine Individualteilnahme simulieren oder die Teilnahmebedingungen für den deutschen Gemeinschaftsstand des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) einsehen.  Warten Sie nicht mehr zu lange- die Platzierungen laufen bereits!
 
Sial Canada: 02. - 04. Mai 2018 in Montreal

-> 1000 Aussteller aus 50 Ländern gut 18 000 Besucher aus 67 Ländern
-> Zahlreiche Vorträge (bitte hier für das Programm klicken)
-> Erfolgreiches Hosted Buyers Program  (hier finden Sie weitere Informationen) 
Melden Sie sich hier an! 
!! Die Messe ist fast ausgebucht - eine zeitnahe Anmeldung ist ratsam!!
____________

USA, International Summer Fancy Food New York, 30.06. - 02.07.2018

BMEL – Deutscher Gemeinschaftsstand
Anmeldeschluss: 31. Januar 2018
Informationen, Teilnahmebedingungen, Kosten und Anmeldeunterlagen finden Sie hier.
____________

Hosted Buyer / Hosted Visitor - Programme

Diese sporadische Rubrik informiert zu Kostenübernahme - Angeboten Dritter beim Besuch von Messen / Events, in der Regel mit Auswahlverfahren für Teilnehmer durch den Kostenträger.
____________

Auf Hinweis von Dr. Peter Bohlen, Referent für Ernährung und Landwirtschaft an der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Ankara:

Food Product, Antalya, Türkei, 17. – 20.01.2018

Angebot zur Kostenübernahme Flug & Hotel durch das türkische Wirtschaftsministerium und die Messegesellschaft Anfas.

Anmeldeschluss: Ende KW 50 / 15.12.2017

Infos zur Messe unter http://www.anfasfoodproduct.com/


Informationen zur  Internationalen Lebensmittelmesse vom 17. - 20. Januar 2018 in Antalya, Türkei
Die türkische Messegesellschaft ANFAS „Antalya Messegesellschaft“ mit Sitz in Antalya richtet die Internationale Lebensmittelmesse vom 17.-20. Januar 2018 in Antalya aus. Die Geschäftsführung der Messegesellschaft hat großes Interesse, internationale Gäste für einen Messebesuch zu gewinnen. Dieses Ziel wird von der türkischen Regierung mitgetragen und finanziell unterstützt.

Nach Angaben des Geschäftsführers der Messegesellschaft werden bei Teilnahme ausländischer (deutscher) Besucher die Flugkosten aus Deutschland nach Antalya durch das türkische Wirtschaftsministerium, die Kosten der Unterkunft in Antalya vom 17.-20. Januar 2018 durch die Messegesellschaft selbst übernommen. Um Flug- und Hotelkosten erstattet zu bekommen, müssen ausländische Besucher sich bis Ende der 50. Kalenderwoche (vorletzte Dezemberwoche) bei der Messegesellschaft anmelden, bei späterer Anmeldung werden nur die Hotelkosten übernommen. Bei rechtzeitiger Anmeldung erstellt die Messegesellschaft eine Liste mit den Namen der angemeldeten Personen und übersendet diese dem Wirtschaftsministerium, von wo aus die Kosten erstattet werden. In dem Schreiben an die Messegesellschaft muss erwähnt werden, dass die Informationen zur kostenlosen Übernachtung und zur Rückerstattung der Flugkosten von der Deutschen Botschaft stammen.

Für die Anmeldung wenden Sie sich bitte an:
ANFAS Marketing Director
Esra KULOĞULLARI
Tel.: 0090 212 213 3625
Email: esra.kulogullari@anfas.com.tr
__________

Auf Hinweis des Verbands der Hersteller Kulinarischer Lebensmittel e. V.:

Indien, Indus Food Show, 18. - 19. Januar 2018

India Exposition Mart, Greater Noida
Global food & beverage trade show of India
Informationen über die Veranstaltung finden Sie hier.
Unterstützt vom Trade Promotion Council of India
“500 most prominent global buyers from F&B industry will gather to meet the selected Indian suppliers to negotiate their forthcoming Procurement deals and Private Labels.”

Standard inclusions:
*Only one representative per company is covered under the hosted buyer program.
All visiting buyers are entitled to the following benefits as a part of Indus food Hosted Buyer program.
•    USD 250 Registration Fee waiver (Verzicht auf 250 $ Reg.- Gebühr)
•    5 star hotel accommodation with complimentary Breakfast
•    Access to app-based business matchmaking & appointment scheduler
•    Gala Networking Dinner & Sundowner Party
•    Airports & venue transfers
•    Visa Assistance
•    Post Events tours & Plant Visits
•    Interpreters on Request

Sowie eine Bezuschussung der Flugkosten aus Deutschland i.H.v.:
•    USD 500 towards Air-fare Re-imbursement*
* Airfare reimbursement is subject to the approval of the indus-food buyer screening committee. Airfare reimbursement may be collected on the second day of the event from the buyer coordination desk at the venue (in USD cash). Zur aktuell laufenden Registrierung geht es hier:
http://www.indusfood.co.in/buyerregform.aspx
__________

Termine im Inland

BMEL Food-Forum Russland 
Save the date: 10.04.2018 in Hannover
Wegen des Ausfalls mehrerer Referenten musste der ursprünglich für Nov. 2017 geplante Termin verschoben werden, voraussichtlich auf den 10.04.2018.
___

BMEL Food Forum India, Malaysia und Taiwan

Save the date: 27.02.2018 in Hannover

Interessenten melden sich gerne bereits jetzt bei Dr. Michael Seitz, IHK Hannover, Tel. 0511-3107-371; E-Mail: seitz@hannover.ihk.de
_____________

Studien & Links

GfK – Studie Einzelhandel Europa 2017

Eine Studie zu relevanten Einzelhandelsindikatoren für 2016 und Prognose für 2017.

Der Markt für Süßwaren und Knabberartikel in Vietnam ; BMEL - Studie

Sie haben Anfragen, Anregungen oder Termine zum Lebensmittelexport, auf die Food - Made in Germany e.V. hinweisen sollten? Gerne melden Sie sich bei:

Herrn Ralf Pohle
Food - Made in Germany e. V.
Johannssenstr. 10
D-30159 Hannover

T: +49 (0)511 348 79-30
Fax +49 (0)511 34879-78
Web: www.fmig.de 


       
×

Anmelden

×
Website bewerten

Wie gefällt Ihnen die Webseite von NRW ISST GUT?

.
×
Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und klicken Sie anschließend auf „absenden“. Wir melden uns bei Ihnen zurück! Natürlich erreichen Sie uns auch telefonisch oder direkt per E-Mail unter: info@nrw-isst-gut.de

Geschäftsstelle Ernährung-NRW e.V.
Gereonstraße 80
D-41747 Viersen
Tel.: 02162 / 81905-96
Fax: 02162 / 5010804

Hotline

02162 8190596  

Mail

 

Social Media

.