13.11.2018 / Regionen

Ernährung-NRW e. V. setzt regionale Spezialitäten in Szene

Regionale Lebensmittel haben sich in den vergangenen Jahren vom Megatrend zum Dauerbrenner entwickelt. Laut aktueller Auswertungen des Statistik-Portals "statista" geben 41,76 Prozent der Befragten an, sehr häufig lokal produzierte Lebensmittel zu kaufen. Da ist das Motto "NRW is(s)t gut!", unter dem der Verein Ernährung-NRW e. V. als Partner der Messe Essen im Rahmen der Spezialitätenschau "NRW – das Beste aus der Region" in die Halle 8 einlädt, mehr als passend. Vom 15. bis zum 18. November 2018 können sich interessierte Verbraucher mit den kulinarischen Köstlichkeiten Nordrhein-Westfalens vertraut machen. Der Verein hat für alle vier Messetage ein buntes Programm zusammengestellt in dem Schmecken, Genießen und Erleben im Mittelpunkt stehen.

Ein lebendiger und bunter Marktplatz
Aus dem täglichen Alltag des Anbauens, Erntens oder Verarbeitens heraus bieten Erzeuger, Hofläden, Unternehmen, Schutzgemeinschaften oder Lebensmittelvereinigungen in der Halle 8 ihre Produkte und Dienstleistungen an. Inmitten der bunten Stände entwickelt sich eine lebendige Marktatmosphäre. Während der Messe kommen Aussteller und Verbrauch direkt ins Gespräch. Das schafft Transparenz und Vertrauen in die Leistungsfähigkeit der heimischen Ernährungswirtschaft.

Es darf probiert werden
Auf der Bühnenfläche präsentieren die Aussteller der Halle 8 mit professioneller Unterstützung des bekannten Moderators Virgil Grymonprez ihre Produkte, bieten sie zur Verkostung an, erzählen Geschichten und Hintergründe aus ihrem Alltag. Eine ideale Gelegenheit für die Besucher, hinter die Kulissen zu schauen und Frische, Qualität und Geschmack hautnah zu erleben. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Quiz- und Mitmachaktionen. Für das kulinarische Wohl sorgt in diesem Jahr Profikoch Carsten Dorhs. Er wird Produkte und Spezialitäten wie Flönz, Pumpernickel, süße Brotaufstriche, Kartoffeln, den bekannten lippischen Pickert, nordrhein-westfälische Wild- oder Bierspezialitäten zu leckeren, kleinen Gerichten kombinieren und zum Probieren anbieten. Die Besucher werden zu dem Schluss kommen: NRW is(s)t einfach gut!

Regionalität – der Megatrend wird zum Dauerbrenner
Regionale Lebensmittel haben sich in den vergangenen Jahren vom Megatrend zum Dauerbrenner entwickelt. Laut aktueller Auswertungen des Statistik-Portals „statista“ geben 41,76 Prozent der Befragten an, sehr häufig lokal produzierte Lebensmittel zu kaufen. Immerhin 45,13 Prozent geben an, dies gelegentlich zu tun.

Auch für den Lebensmittelhandel und hier speziell für Handelsmarken ist das Thema mehr als aktuell: Die Mehrheit der Konsumenten (69 Prozent) wünscht sich, in Zukunft noch mehr "Regio-Produkte" vorzufinden. Dieser Wunsch nach Regionalität ist eng verknüpft mit dem Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit: Die große Mehrzahl der deutschen Verbraucher (72 Prozent) ist der Meinung, dass Händler bei ihren Eigenmarken auf eine sozial und ökologisch verantwortungsvolle Herstellung achten sollten. Damit liegt der diesjährige Zustimmungswert deutlich über den Ergebnissen der Vorjahre (2016: 64 Prozent, 2017: 67 Prozent).* Insbesondere vor diesem Hintergrund sind die Aktionen von Ernährung-NRW e. V. so wichtig. Sie unterstützen die Marktakteure dabei, den regionalen Produkten ein positives Image und einen höheren Bekanntheitsgrad zu verleihen. Auf der Basis können sie sich effektiver im Wettbewerb behaupten.
_______________________________________________________________
*Handelsmarkenstudie von Ipsos und Lebensmittel Zeitung, Hamburg, 2018

Hier finden Sie die Pressemitteilung als pdf-Datei: Download-Link

Wenn Sie weitere Informationen oder Bildmaterial wünschen, sind wir gerne für Sie da:

Ernährung-NRW e. V.
Gereonstraße 80, 41747 Viersen
Telefon 02162 / 81905–96
Fax 02162 / 5010804
E-Mail info@nrw-isst-gut.de
www.nrw-isst-gut.de

       
×

Anmelden

×
Website bewerten

Wie gefällt Ihnen die Webseite von NRW ISST GUT?

.
×
Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und klicken Sie anschließend auf „absenden“. Wir melden uns bei Ihnen zurück! Natürlich erreichen Sie uns auch telefonisch oder direkt per E-Mail unter: info@nrw-isst-gut.de

Geschäftsstelle Ernährung-NRW e.V.
Gereonstraße 80
D-41747 Viersen
Tel.: 02162 / 81905-96
Fax: 02162 / 5010804

Hotline

02162 8190596  

Mail

 

Social Media

.