21.01.2020 / Regionen

Die zweite „Lange Nacht der Ernährung 2020“ veranstaltet Ernährung-NRW e.V. am 31. Januar 2020 in Essen

Aufgrund des großen Erfolges in 2019 wird die Vernetzungsveranstaltung „Lange Nacht der Ernährung“ 2020 zum zweiten Mal von Ernährung-NRW e. V. durchgeführt. Am 31. Januar wird sie ab 17:30 Uhr im Herzen des Ruhrgebiets, in Essen, stattfinden.

Die Ernährungswirtschaft und die lebensmittelproduzierende Landwirtschaft stehen vor großen Herausforderungen. Fragen zur Ernährung und zur Produktion von Lebensmitteln rücken immer mehr in den Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion. Wo geht die Reise hin? In fünf Fachvorträgen werden namhafte Referenten zu den aktuellen Themen einer mo-derne Land- und Ernährungswirtschaft sowie des Lebensmittelhandels Stellung nehmen. Der Vorstand von Ernährung-NRW e. V. freut sich, dass NRW Umwelt- und Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser die Abendveranstaltung mit einem Grußwort eröffnen wird.

Sie erwarten folgende Fachvorträge:

1.    Thema 1: Die nordrhein-westfälische Nutztierhaltungsstrategie - Weichenstellung für eine zukunftsfähige Landwirtschaft
Prof. Dr. Friedhelm Jaeger, Leiter Projektgruppe Nutztierstrategie im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW, Düsseldorf

2.    Thema 2: Ethik des Essens
Dr. Christian Dürnberger, Messerli Forschungsinstitut, Veterinärmedizinische Universität Wien, Österreich

3.    Thema 3: Situation der Landwirtschaft vor dem Hintergrund der sich verändernden politischen Rahmenbedingungen und der Anforderungen der Gesellschaft
Bernd Schmitz-Lothmann, Landwirt, Gut Gommershoven, Bedburg

4.    Thema 4: Strukturelle Entwicklungen des deutschen LEHs und die Konsequenzen für Konsumenten und Lieferanten
Prof. Dr. Dr. Thomas Roeb M.A., Professor für BWL insb. Handelsbetriebslehre, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Campus Rheinbach

5.    Thema 5: Regionalität in Zeiten der Globalisierung
Hanno Rieger, Vorsitzender der Geschäftsleitung, REWE Group West, Hürth

Moderiert wird der Abend von Andreas Heinz, Vorsitzender von Ernährung-NRW e.V. Das Programm finden Sie hier: pdf-Download.

Gäste der "Langen Nacht der Ernährung" sind die Mitglieder des Vereins Ernährung-NRW und interessierte Akteure aus Landwirtschaft, Produktionsbetrieben und Unternehmen aus der nordrhein-westfälischen Ernährungswirtschaft, des Lebensmittelhandwerks sowie des Lebensmittelhandels. Das Veranstaltungsformat bietet eine ideale Plattform zum Kennenlernen, zum Austausch und zur Vernetzung.

Wo und Wann?
Die Veranstaltung findet am 31. Januar 2020 um 17:30 Uhr statt. Anmeldefrist ist der 27. Januar 2020. Anmeldungen bitte an Birgit Clausen unter der E-Mail Adresse:  birgit.clausen@b4c-werbeagentur.de oder per Fax an 0211 97632104.Hier finden Sie das Anmeldeformular zum Downloaden: pdf-Datei.

Veranstaltungsort:
Hotel RUHRTURM
Huttropstraße 60
45138 Essen
Telefon 0201 1700 3300
info@webershotel.de

Ernährung-NRW e. V. ist Netzwerkpartner der Agrar- und Ernährungswirtschaft in Nordrhein-Westfalen. Der Verein strebt dabei die Kooperation mit Unternehmen aus Anbau, Ernte, Hand-werk, Verarbeitung bis hin zum Handel an, um die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken und den Absatz zu fördern. Der Verein ist Ansprechpartner für alle Betriebe in NRW gleich welcher Größe und Ausrichtung, ebenso wie für Verbände, Initiativen und Vereinigungen aus der Agrar- und Ernährungsbranche.

Das Kernziel bildet die Stärkung von Image und Bekanntheitsgrad regionaler Spezialitäten. Unter dem Motto „NRWIS(S)T GUT!“ werden den Mitgliedern Konzepte und konkrete Maßnahmen angeboten sowie Aktionen zur Ansprache von Verbrauchern durchgeführt.

Redaktion und Kontakt für Bild- und weitere Textanfragen:
b4c-Werbeagentur, Birgit Clausen
Telefon: 0211 / 15 97 30 17 • E-mail: birgit.clausen@b4c-werbeagentur.de

       
×

Anmelden

×
Website bewerten

Wie gefällt Ihnen die Webseite von NRW ISST GUT?

.
×
Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und klicken Sie anschließend auf „absenden“. Wir melden uns bei Ihnen zurück! Natürlich erreichen Sie uns auch telefonisch oder direkt per E-Mail unter: info@nrw-isst-gut.de

Geschäftsstelle Ernährung-NRW e.V.
Gereonstraße 80
D-41747 Viersen
Tel.: 02162 / 81905-96
Fax: 02162 / 5010804

Hotline

02162 8190596  

Mail

 

Social Media

.