12.01.2018 / Regionen

Deutschland, wie es isst

Wie in den vergangenen Jahren hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft jetzt zum Jahresbeginn den neuen Ernährungsbericht vorgestellt. Er betrifft das Jahr 2017. Sie finden ihn in der Anlage: pdf Download.

Bemerkenswert sind die Ergebnisse zum Thema "Wie orientieren sich Verbraucher beim Einkauf?". Unverändert liegt das Kaufkriterium REGIONALITÄT mit 78% (2016: 73%) nach Geschmack (97%) deutlich an zweiter Stelle vor dem Preis (unverändert 57%). Für Frauen (85%) ist REGIONALITÄT wesentlich wichtiger als für Männer (70%).

Diese Einstellung spiegelt sich auch im Informationsbedarf der Verbraucher beim Einkauf wieder. So halten 79% der Käufer Informationen zur regionalen Herkunft auf den Packungen für wichtig oder sehr wichtig.
Auch die Bedeutung von Siegeln beim Kauf hat deutlich zugenommen. So achten 41% der Käufer (2016: 33%) auf Siegel.

       
×

Anmelden

×
Website bewerten

Wie gefällt Ihnen die Webseite von NRW ISST GUT?

.
×
Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und klicken Sie anschließend auf „absenden“. Wir melden uns bei Ihnen zurück! Natürlich erreichen Sie uns auch telefonisch oder direkt per E-Mail unter: info@nrw-isst-gut.de

Geschäftsstelle Ernährung-NRW e.V.
Gereonstraße 80
D-41747 Viersen
Tel.: 02162 / 81905-96
Fax: 02162 / 5010804

Hotline

02162 8190596  

Mail

 

Social Media

.