05.01.2018 / Regionen

BVE-PWC-Exportbarometer

Die Umfrage bietet einen umfassenden Überblick über die aktuelle Exportkonjunktur in der Ernährungsindustrie und wird vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert. Hier finden Sie die Studie als PDF zum Download.

Unter der Webadresse www.pwc.de/exportbarometer steht Ihnen ein Online-Tool zur Verfügung, mit dem grafische Auswertungen auf Basis der gewünschten Indikatoren erstellt werden können. So können Sie Ihre eigene Lage und Entwicklung der der Branche gegenüberstellen. Zu den Indikatoren zählen die Geschäftslage, die Geschäftserwartungen, das Exportklima und die Exportwerte. Sie sind für jede Branche und für verschiedene Zeithorizonte verfügbar.

Datengrundlage ist die halbjährliche Befragung von rund 400 Exportleitern und Geschäftsführern von Unternehmen der deutschen Ernährungsindustrie. Erhoben wird die Einschätzung zur aktuellen Geschäftslage auf den Auslandsmärkten und zu den Geschäftserwartungen für die kommenden sechs Monate. Der jeweilige Punktwert entspricht dem Saldo aus positiven und negativen Einschätzungen (in Prozentpunkten). Das Exportklima wird als Mittelwert aus der Beurteilung der Geschäftslage und der Geschäftserwartung berechnet. Die Beobachtungszeiträume für die Exportwerte Mai bzw. Dezember 2017 entsprechen dem jeweiligen Halbjahresergebnis Januar bis Juni bzw. Juli bis Dezember 2017.

Quelle: PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

       
×

Anmelden

×
Website bewerten

Wie gefällt Ihnen die Webseite von NRW ISST GUT?

.
×
Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus und klicken Sie anschließend auf „absenden“. Wir melden uns bei Ihnen zurück! Natürlich erreichen Sie uns auch telefonisch oder direkt per E-Mail unter: info@nrw-isst-gut.de

Geschäftsstelle Ernährung-NRW e.V.
Gereonstraße 80
D-41747 Viersen
Tel.: 02162 / 81905-96
Fax: 02162 / 5010804

Hotline

02162 8190596  

Mail

 

Social Media

.