Abbildung: Agrarforschung (Copyright: umwelt.nrw.de)

Agrarforschungstag Nordrhein-Westfalen 2022

Der „Agrarforschungstag Nordrhein-Westfalen 2022“ am 1. September in Düsseldorf rückt näher. Das Programm steht und die Anmeldung ist seit letzter Woche offen. Staatssekretär Dr. Berges wird den Agrarforschungstag eröffnen. Prof. Dr. Jan-Henning Feil von der Fachhochschule Südwestfalen hält den Einführungsvortrag. Das Excellenzcluster „PhenoRob“ der Universität Bonn wird vorgestellt genauso wie viele kleine, smarte und agile Projekte zur Digitalisierung in der Landwirtschaft.

Der Nachmittag ist der Diskussion in den beiden Fachrichtungen Pflanze und Tier gewidmet und dem Austausch untereinander. Forschungs- und praxisorientierte Projekte werden sich in einer großen Posterausstellung präsentieren.

Eine Podiumsdiskussion mit Ministerin Silke Gorißen und Teilnehmenden aus Forschung, Beratung und Praxis zur Fragestellung „Wie kommt die Forschung in die Praxis?“ wird den Tag abschließen. Der Tag soll dazu dienen, Ihnen die Aktivitäten des Landes vorzustellen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.
Das Programm erhalten Sie hier.

Sie können sich unter https://url.nrw/Agrarforschungstag2022 anmelden.

Beitragsfoto und Quelle: © umwelt.nrw.de